Kurz

44 fantastische Sätze von John Locke

44 fantastische Sätze von John Locke

John Locke Sätze

John Locke (1632-1704) war ein bedeutender britischer Denker und einer der höchsten Vertreter des englischen Empirismus, der sich besonders durch sein Studium der politischen Philosophie auszeichnete. Obwohl sein Spezialgebiet die Medizin war, war John Locke auch Diplomat, Theologe, Ökonom, Professor für Altgriechisch und Rhetorik und wurde bekannt für seine philosophischen Schriften, auf denen er die Grundlagen für liberales politisches Denken legte. Lesen Sie hier die besten Sätze von John Locke, die wir für Sie zusammengestellt haben.

Berühmte Zitate John Locke

Neue Meinungen sind immer verdächtig und werden in der Regel aus keinem anderen Grund als gewöhnlich zurückgewiesen.

Es gibt nichts im Intellekt, was vorher in den Sinnen war.

Ich habe immer gedacht, dass die Handlungen der Männer die besten Interpretatoren ihrer Gedanken sind.

Sie müssen die Hälfte der Zeit verlieren, um die andere Hälfte zu nutzen.

Da alle gleich und unabhängig sind, sollte niemand in seinem Leben, seiner Gesundheit, seiner Freiheit oder seinem Besitz einem anderen Schaden zufügen.

Was dir Sorgen macht, kontrolliert dich.

Gesetze wurden für Männer gemacht und nicht für Männer.

Es gibt tausend Wege, um Wohlstand zu erlangen, aber nur einen Weg zum Himmel.

Die einzige Verteidigung gegen die Welt ist die vollkommene Kenntnis von ihm.

Weil jeder Mann, wie er war, von Natur aus frei war, ohne irgendetwas, was ihn unterwerfen könnte, unter irgendeiner Macht der Erde, außer seiner eigenen Zustimmung.

Es ist für einen Tutor einfacher zu senden als zu unterrichten.

Die Nachricht, die wir durch die Sinne von äußeren Dingen erhalten, obwohl sie nicht so wahr ist wie unser intuitives Wissen, verdient den Namen Wissen.

Jeder ist in Bezug auf sich selbst orthodox.

Unsere Aufgabe hier ist es nicht, alle Dinge zu wissen, sondern diejenigen, die unser Verhalten beeinflussen.

Wir sind wie Chamäleons, wir nehmen unseren Ton und die Farbe unseres moralischen Charakters von denen um uns herum.

Die Hoffnung auf ewiges und unbegreifliches Glück in einer anderen Welt ist auch etwas, das ständig Freude bereitet.

Wir hätten weniger Streitigkeiten auf der Welt, wenn Worte für das genommen würden, was sie sind, nur Zeichen unserer Ideen und nicht für sich.

Der Zweck der Gesetze ist nicht die Abschaffung oder Einschränkung, sondern die Wahrung und Ausweitung der Freiheit.

Niemand kann mehr Macht auf einen anderen übertragen als diejenige, die in sich selbst eingeschlossen ist, und niemand genießt an sich selbst absolute und willkürliche Macht, noch an den anderen, die es ihm erlaubt, sein Leben zu zerstören oder das Leben oder Eigentum anderer wegzunehmen.

Was statisch und repetitiv ist, ist langweilig. Was dynamisch und zufällig ist, ist verwirrend. In der Mitte liegt die Kunst.

Der Grund, warum Männer in die Gesellschaft eintreten, besteht darin, ihr Eigentum zu bewahren.

Gott hat den Menschen als geselliges Tier geschaffen, mit der Neigung und dem Bedürfnis, mit den Wesen seiner eigenen Spezies zu leben, und hat ihn auch mit der Sprache ausgestattet, um das große Instrument und die gemeinsame Bindung der Gesellschaft zu sein.

Das Denken versorgt den Geist nur mit Wissensmaterialien; Es geht darum, dass wir das tun, was wir lesen.

Fast alles, was die Geschichte sagt, ist nichts anderes als Kämpfe und Morde.

Stärke ist der Schutz und die Unterstützung anderer Tugenden.

Eltern fragen sich, warum Flüsse bitter sind, wenn sie die Quelle selbst vergiften.

Die Aufgabe des Lehrers ist es nicht so sehr, alles zu lehren, was gelernt werden kann, sondern im Schüler Liebe und Wertschätzung für Wissen zu erzeugen.

Das Wissen eines jeden Menschen hier kann über seine Erfahrung hinausgehen.

Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper ist eine kurze, aber vollständige Beschreibung eines glücklichen Zustands in dieser Welt.

Die persönliche Identität hängt vom Bewusstsein ab, nicht von der Substanz.

Ein eindeutiges Zeichen für die Liebe zur Wahrheit ist es, keinen Satz mit größerer Gewissheit aufrechtzuerhalten, als die Beweise garantieren.

Tiere abstrahieren nicht.

Wer ernsthaft nach der Wahrheit suchen will, muss sich darauf vorbereiten, sie zu lieben.

Die Ausbildung beginnt für den Herrn, aber um zu lesen, muss die gute Gesellschaft und das Nachdenken es beenden.

Es gibt keine fremde Lehre, die diese Erfahrung überwinden könnte.

Aller Reichtum ist das Produkt der Arbeit.

Es kann nicht unhöflicher sein, als einen anderen in der Strömung seiner Rede zu unterbrechen.

Oft gibt es aus den unerwarteten Fragen der Kinder mehr zu lernen als aus den Diskursen der Männer.

Der Beruf des Menschen ist es, glücklich zu sein.

Die Disziplin des Begehrens ist der Hintergrund des Charakters.

Der Mensch wird frei geboren, aber überall ist er gefesselt.

Männer vergessen immer, dass menschliches Glück eine Disposition des Geistes und keine Bedingung der Umstände ist.

Es ist eine Sache, einem Mann zu zeigen, dass er falsch liegt, eine andere, ihn in den Besitz der Wahrheit zu bringen.

Jeder Mann hat ein Eigentum über seine eigene Person. Niemand hat ein Recht darauf, außer er selbst.

Ich schließe meine Augen, atme tief ein und lasse es zusammen mit meiner Seele vollständig entweichen.

Berühmte Phrasen der Psychologie