Informationen

Was ist Quetiapin und wofür wird es angewendet?

Was ist Quetiapin und wofür wird es angewendet?

Quetapiana ist einer der Bekannteste und am häufigsten verwendete Antipsychotika oder Neuroleptika zur Behandlung von psychischen Störungen. Es ist eine Substanz, die praktisch ist, um zu wissen, wie man sie richtig einsetzt, also lasst es uns sehen!

Inhalt

  • 1 Ein Medikament, das bei Menschen mit psychischen Störungen angewendet wird
  • 2 Wofür wird Quetiapin angewendet?
  • 3 Quetiapin Nebenwirkungen

Ein Medikament, das bei Menschen mit psychischen Störungen angewendet wird

Das Erste, was man wissen muss, ist, dass es eine Reihe von Substanzen gibt, die es ermöglichen, einige der Symptome, die von verschiedenen psychischen Störungen herrühren, unter Kontrolle zu halten. Dank dieser Art von Medikamenten ist es möglich, dass Menschen, die an dieser Art von Krankheit leiden, ein normales Leben führen können.

Einige Beispiele für Erkrankungen, die mit dieser Wirkstoffklasse behandelt werden sie sind diejenigen, die psychotische Ausbrüche hervorrufen, wie dies bei der Krankheit der Fall ist Schizophrenie. Sie werden auch häufig zur Behandlung von Patienten mit schweren manisch-depressiven Symptomen eingesetzt bipolare Störung.

Aber was machen diese Antipsychotika wirklich? Die Wirkungsweise dieses Prinzips ist wie folgt: Dieses aktive Prinzip übt seine Aktivität als Antagonist der Rezeptoren des aus Serotonin und die Dopamin. Die Metabolisierung erfolgt in der Leber.

Der Wirkungsmechanismus dieses Arzneimittels besteht darin, dass es auf die Rezeptoren einwirkt dopaminerge und serotonerge, so dass es zu einer Blockade der D2-Dopamin-Rezeptoren im Gehirn und der Serotonin-Rezeptoren kommt.

Quetiapin auch In der Regel ist es in Kombination mit anderen Arzneimitteln sehr wirksam. Eines davon ist Lithium, das häufig zur Linderung von Depressionssymptomen eingesetzt wird. Aus diesem Grund ist es sehr verbreitet, Medikamente zu finden, die beide Komponenten enthalten, da sie zusammen bei der Behandlung dieser Fälle wirksam sind.

Der Schlüssel zu diesem Medikament ist, dass es nicht nur bei psychischen Symptomen wie Halluzinationen oder Schlaflosigkeit wirksam ist, sondern auch Apathie oder Traurigkeit lindert. Dies macht Quetiapin bei Patienten mit bipolarer Depression weit verbreitet.

Wofür wird Quetiapin angewendet?

Wie bereits erwähnt, ist Quetiapin ein Medikament, das hauptsächlich zur Behandlung von Erkrankungen wie Schizophrenie und bipolaren Erkrankungen eingesetzt wird. Diese psychischen Erkrankungen wurden traditionell am häufigsten mit diesem Arzneimittel behandelt.

Da es sich jedoch um eine Krankheit handelt, die nur wenige motorische Nebenwirkungen hervorruft, wird sie auch in großem Umfang eingesetzt behandeln Menschen mit Problemen und Symptomen wie Parkinson, eine Krankheit, die bei Menschen im fortgeschrittenen Alter häufiger auftritt.

Dies liegt daran, dass dieses Medikament die typischen Symptome von Parkinson und Parkinson wie Tremor und Muskelsteifheit lindert. Dies sind die Probleme, die sich am häufigsten auf die Lebensqualität der von diesen Krankheiten betroffenen Patienten auswirken.

In vielen Studien wurde untersucht, wie dieses Medikament bei älteren Menschen wirkt. Die Die Ergebnisse waren in den meisten Fällen sehr positiv, so dass diese Art von Medikamenten für Patienten mit altersbedingten Erkrankungen indiziert ist. Eine andere davon ist neben Parkinson die senile Demenz oder Krankheiten wie Alzheimer.

Quetiapin Nebenwirkungen

Was die Nebenwirkungen dieses Arzneimittels betrifft, ist eine der häufigsten den Sedierungseffekt, den sie beim Patienten hervorrufen. Es ist jedoch üblich, dass sich der Betroffene daran gewöhnt, mit diesem Zustand zu leben, ohne für den Alltag unbequem zu sein.

Eine weitere der häufigsten Auswirkungen ist die Gewichtszunahme aufgrund der Veränderungen, die sie im Stoffwechsel der Person hervorruft, die sie konsumiert. Sobald sich die Person jedoch an ihren Verzehr gewöhnt hatNebenwirkungen in der Regel nachlassen und hören Sie auf, diese körperlichen Änderungen im Patienten zu produzieren.

Eine Hyperglykämie ist in der Regel recht häufig, selbst wenn der Patient an Diabetes leidet. In diesem Fall müssen Sie sehr vorsichtig sein und immer eine ärztliche Untersuchung durchführen, um eine Erkrankung dieser Art infolge des Konsums dieses Arzneimittels zu vermeiden.

Andere mildere Symptome, obwohl auch ziemlich unangenehm, sind Verstopfungsprobleme. Die verschwommenes Sehen, ein Gefühl von trockenem Mund oder Schwindel Es handelt sich auch um Nebenwirkungen, die mit diesem Arzneimittel verbunden sind. Sie müssen daher berücksichtigen, wenn Sie eine der Nebenwirkungen bemerken, die durch den Verzehr verursacht werden können.

In Bezug auf Kontraindikationen ist dieses Medikament bei Patienten mit Herzproblemen oder Anfälligkeit für Herzprobleme nicht angezeigt. Sie können auch nicht für Diabetiker eingenommen werden, da sie den Blutzuckerindex stark verändern und in der Regel zu einer Gewichtszunahme führen.

Kurz gesagt, Quetiapin ist ein Medikament, das sich bei der Behandlung von psychotischen Störungen als sehr wirksam erwiesen hat lindert depressive Symptome in Kombination mit anderen Komponenten. Wir hoffen, dass Sie mit diesen Informationen ein wenig klarer sehen können, wofür dieses Arzneimittel bestimmt ist.